VASK Schweiz
Langstrasse 149
8004 Zürich
Telefon: 044 240 12 00
E-Mail: info@vask.ch
 

Herzlich willkommen bei der VASK Schweiz!


 

Der Dachverband VASK Schweiz ist der Zusammenschluss von regionalen Vereinen Angehöriger psychisch Erkrankter. Mitglieder des Dachverbandes sind die regionalen, autonomen Vereine.
 





 


 
Neuigkeiten
22.12.2020
AGILE.CH Corona-Positionspapier und weitere Infos
In der aktuellen Pandemie ist die Schweiz gefordert, behinderungsspezifische Vorkehrungen zu treffen, um das Recht von Menschen mit Behinderungen
auf Schutz und Sicherheit in der Corona-Krise einzulösen. Es gilt, die Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen auch in Krisenzeiten zu gewährleisten!

22.12.2020
AGILE.CH Corona-Positionspapier und weitere Infos
In der aktuellen Pandemie ist die Schweiz gefordert, behinderungsspezifische Vorkehrungen zu treffen, um das Recht von Menschen mit Behinderungen
auf Schutz und Sicherheit in der Corona-Krise einzulösen. Es gilt, die Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen auch in Krisenzeiten zu gewährleisten!


22.12.2020
Verschiebung der Mad Pride 2021
Aufgrund der unsicheren Entwicklung der Corona-Pandemie wird die Mad Pride vom 27.03.2021 verschoben. Das neue Datum wird im Januar bekanntgegeben.
Die Infoveranstaltung vom 11.01.2021 wird auf den 29.03.2021 verschoben. Weitere Informationen folgen zu einem späteren Zeitpunkt.


22.12.2020
Verschiebung der Mad Pride 2021
Aufgrund der unsicheren Entwicklung der Corona-Pandemie wird die Mad Pride vom 27.03.2021 verschoben. Das neue Datum wird im Januar bekanntgegeben.
Die Infoveranstaltung vom 11.01.2021 wird auf den 29.03.2021 verschoben. Weitere Informationen folgen zu einem späteren Zeitpunkt.



22.12.2020
Keine Diskriminierung beim Zugang zu intensivmedizinischen Behandlungen
Nach Kritik der Behindertenorganisationen hat die Schweizerische Akademie der Medizinischen Wissenschaften (SAMW) nun die Kriterien zur Triage von intensivmedizinischen Behandlungen bei Ressourcenknappheit angepasst. Sie verzichtet auf die Anwendung der «Fragilitätsskala» für Menschen mit Behinderungen. Inclusion Handicap und AGILE.CH begrüssen diesen wichtigen Entscheid.


22.12.2020
Keine Diskriminierung beim Zugang zu intensivmedizinischen Behandlungen
Nach Kritik der Behindertenorganisationen hat die Schweizerische Akademie der Medizinischen Wissenschaften (SAMW) nun die Kriterien zur Triage von intensivmedizinischen Behandlungen bei Ressourcenknappheit angepasst. Sie verzichtet auf die Anwendung der «Fragilitätsskala» für Menschen mit Behinderungen. Inclusion Handicap und AGILE.CH begrüssen diesen wichtigen Entscheid.