VASK Schweiz
Langstrasse 149
8004 Zürich
Telefon: 044 240 12 00
E-Mail: info@vask.ch
 

Broschüren

Finden Sie hier eine Auswahl von hilfreichen Broschüren zu den Themen Angehörigkeit und psychische Krankheit.
>> zur Broschüren-Liste

 

Drei Informationsbroschüren zum Thema Eltern mit psychischen Problemen

Wenn Eltern psychisch erkranken, versuchen Kinder zu verstehen, was geschieht und benötigen besondere Aufmerksamkeit. Wie erklärt man Kindern auf verständliche Weise, was los ist? Wie geht man als Familie mit psychischen Problemen um? Weil Kinder je nach Alter über einen anderen Wissensstand verfügen, sind die Inhalte unterschiedlich aufbereitet. Dr. Ronnie Gundelfinger, Zentrum für Kinder- und Jugendpsychiatrie Zürich, hat vor Jahren die in Holland bewährten Publikationen übersetzt und 2018 wurden sie vom Institut Kinderseele Schweiz (iks) inhaltlich überarbeitet und neugestaltet.
Zu bestellen bei https://shop.projuventute.ch/de/2~450~1/Schulen-Fachstellen/Psychisch-kranke-Eltern

Informationen für Eltern

mit psychischer Erkrankung

Wenn ein Vater oder eine Mutter psychische Probleme hat spüren Kinder, dass es ihren Eltern nicht gut geht und sie möchten verstehen, was los ist. Diese 16-seitige Publikation zeigt betroffenen Eltern auf, was Kinder in dieser Situation brauchen und liefert praktische Tipps für den gemeinsamen Alltag.
Artikel-Nr. PUBL-0109

 

Informationen für Jugendliche

zwischen 12 und 18 Jahren

Wenn ein Vater oder eine Mutter wegen einer psychischen Störung behandelt werden muss, ist für Jugendliche vieles unklar: Die Situation zu Hause ist sehr verändert, der Umgang damit schwierig. Die Publikation erklärt, warum Menschen psychische Probleme bekommen können und wie diese behandelt werden. Auf 16 Seiten wird erläutert, welche Folgen das für sie als Jugendliche hat und wo sie Hilfe anfordern können.
Artikel-Nr. PUBL-0108

 

Informationen für Kinder

zwischen 8 und 12 Jahren

Was brauchen Kinder, wenn ein Elternteil psychische Probleme hat? Diese Publikation (20 Seiten) erklärt betroffenen Kindern zwischen 8 und 12 Jahren schwierige Begriffe im Zusammenhang mit der psychischen Erkrankung von Vater oder Mutter und zeigt auf, an wen es sich in einer solchen Situation wenden kann.
Artikel-Nr. PUBL-0107

 

 

Aktualisiert: 9. Dezember 2015